Montag, 15. Mai 2017

Schafflüstern

Vorletztes Wochenende waren ein paar meiner Schafe abgestellt für ein Trainingsseminar für junge Hütehunde. Die Hunde waren enthusiastisch, die Schafe... hatten sich das Wochenende etwas anders vorgestellt.....
Für mich war es total spannend, das ganze als Zuschauer und "aus Schafsicht" zu sehen. Vor allem mit Schafen, die ich so gut kenne. Da sieht man mal, was für einen unglaublichen Instinkt selbst die unerfahrenen Hunde haben. Nicht immer und vieles gilt es zu lernen. Noch viel mehr aber für die Hundebesitzer!

So ein junger Hund verliert schon mal die Schafe - die sind ja nicht blöd und können den Hund genausogut einschätzen. Zack - sind die Schafe weg und verstecken sich im dichten Gestrüpp. Das ist nichts für einen jungen, unerfahrenen Hund.

Was mich total gefreut hat: Ich hab das Vertrauen meiner Schafe. "Kommt mit Leute!" -"OK!"

Ich wollte immer mal einen Blogbeitrag schreiben "Wie man mit Schafen spricht". Aber so sonderlich befugt oder gar erfahren bin ich da nicht. Es gibt halt so Kleinigkeiten....
Ich habe in Norwegen eine Villsau-Züchterin kennengelernt, die da einfach grandios ist. Die schreibt übrigens an 'nem Buch dazu, das es auch auf englisch geben soll und dem ich schon entgegenfieber! Ich hatte viel zu wenig Zeit, mit ihr zu reden.

Dieses Bild bekam den Titel "die Schafflüsterin". Was mich ehrt. Aber das Geheimnis hinter DIESEM Bild kann ich schon mal verraten. Ich hab folgendes geflüstert: "Jungs! Mädels! Ich hab Euch ein Bier mitgebracht!"


Ich hab ja nicht viele Bilder, auf denen nicht nur Schafe drauf sind. Zum Größenvergleich gar nicht schlecht, wenn auch ein Mensch drauf ist. Das sind übrigens halbe Skudden. Vater war ein Skudden Flaschenlamm, dem die Dicke Dörthe bloß Gesellschaft leisten sollte! Ha!)

Ich würde den Bildern ja den Titel geben: "Ich muß dringend zum Friseur! Ich seh aus wie ein Hippie!"



Übrigens hasse ich es wie die Pest, wenn Menschen mit "einer Herde Schafe" verglichen werden. Nicht, weil Menschen da als dumm dargestellt werden. Sondern weil Menschen UND Schafe als dumm dargestellt werden.

Kommentare:

  1. Wow was für herrliche Bilder. Und auf jeden Fall sieht es aus wie die Schafflüsterin mit ihrem Schaf. Und dann noch mit diesen gelben Blumen sehr malerisch. Poster geeignet! Herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. für mich schaut das nicht aus, wie Hippie, sondern, als ob Du mit dem Schaf spazieren gehst... ;)

    AntwortenLöschen